TIPS & HILFE

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

Haltbarkeit von Schwarzweiß-Bildern

Die Haltbarkeit von Schwarzweiß-Bildern kann durch unsachgemäße Verarbeitung, ungeeignete Kleber und Rahmungsmaterialien, Umwelteinflüsse, insbesondere durch oxidierend wirkende Schadstoffe in der Umgebungsluft, nachteilig beeinflußt werden. Treten solche Fälle auf, so ist meistens eine rötliche bis gelb-braune Verfärbung des Bildsilbers oder die Bildung eines Silberspiegels zu beobachten. Besonders...

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

ADOX Kameras

Auch wenn ADOX Kameras seit über 40 Jahren nicht mehr hergestellt werden, so erfreuen sie sich nach wie vor großer Beliebtheit. Einer der Vorteile der analogen Technik ist ihre Robustheit. Eine preiswerte Amateurkamera wie die ADOX Polomat wird auch nach 40 Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit...

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

Fixierzeit bestimmen

Ein einfacher Test um die Fixierzeit für Filme in ADOFIX zu bestimmen. Halte einen Schnipsel Deines zu prüfenden Filmmaterials (zum Beispiel das belichtete Stück welches aus der Patrone geragt hat) in den wahlweise 1+4 oder 1+9 verdünnten ADOFIX (bzw. in gemäß der Verpackungsangaben angesetzem ADOFIX P)...

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

Einmalentwickler / Stammlösung

Einmalentwickler (engl. "one shot") sind Filmentwickler wie z.B. ADONAL die hochverdünnt und nach einmaliger Filmentwicklung verworfen werden. Dabei ist die Verdünnung in der Regel so stark, dass die Ansatzlösung in die Kanalisation gegeben* werden kann und nicht zum Sondermüll gebracht werden muss. Entwickler die als Stammlösung...

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

Filmträger

Glas, Nitrocellulose, Triacetat & Polyester Filme werden auf verschiedenen Trägermaterialien produziert. In den Anfangsjahren der Fotografie war der Träger noch Glas. Später folgte in der ersten Hälfte des 20. Jhd. die Nitrocellulose (Zelluloid). Diese wurde nach dem 2 Weltkrieg durch das Triacetat abgelöst. Nahezu alle Filme die...

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

Das Dunkelkammerlicht

Oder: "Warum Fotopapier bei falschem DUKA Licht „keine Kontraste“ bringt". Fotopapiere sind für bestimmte Lichtfarben „blind“. ABER: Nicht alle Papiere sind für die selben Farben de-sensibilisiert. Einige Papiere (die teureren) sind genauer sensibilisiert und können bei ROTLICHT oder ORANGENEM LICHT verarbeitet werden (z.B. ADOX MCC/MCP).  Viele preiswertere Papiere können...

Posted by Mirko Böddecker in TIPS & HILFE

Trocknen von Barytpapieren

Trockentips für Barytpapiere Nachdem das Bild aus der Wässerung genommen wurde wird es noch ein paar Sekunden in ein Netzmittelbad gelegt. Beim Herausnehmen achten wir darauf, daß das Wasser gut abgelaufen ist und dann sollten die Bilder auf einem sauberen Tuch beidseitig mit einem Foto-Abstreifer oder Auto-Scheibenwischer abgestreift...