Seiten
title

ADOX CHS 100 Typ II

CHS100II_web

CHS_100_II_rollfilm_slim

 

Datenblatt

Schwarzweissfilm mit klassischem Look

 

Einer der Gründe warum die Produktion vom alten CHS 100 in 2012 eingestellt werden musste, war die Einstellung der Produktion der Sensibilisierungs-Farbstoffe.

Wir haben versucht den neuen CHS 100 so nahe wie möglich am Original anzulehnen.

Er hat folgende Eigenschaften:

  • Ein stabiles und seit Jahrzehnten bewährtes, klassisches Emulsionssystem ohne Flachkristalle
  • Eine Sensibilisierung ähnlich der des CHS 100 mit Lücke bei Blaugrün und somit eine vergleichbare Grauwertwiedergabe
  • Eine Single-Layer Emulsion (Einschichtsystem)
  • Denselben Träger wie beim CHS 100 (PET) mit der Möglichkeit den Film Umkehr- zu entwickeln
  • Eine verbesserte Schutzbeschichtung gegen Light-Piping und eine AHU für verbesserte Schärfewiedergabe
  • Eine vollständige Formatabdeckung von 35mm über Rollfilme bis hin zu extragroßen Planfilmen
  • Eine der neuesten Technologie entsprechende Kaskadenbeschichtung welche alle Probleme früherer CHS 100 Produktionen bei Fotokemika vermeidet*

Der neue CHS 100 II ist „Made in Germany“ und somit Teil der „Premium Line“.

* Bestimmte Ratschläge die wir im Zusammenhang mit den früheren CHS Typ I Filmen gegeben haben wie der Ansatz des Entwicklers mit De-Ionisiertem Wasser oder die Vorwässerung sind jetzt zwar weiterhin hilfreich aber nicht mehr unbedingt notwendig.

CHS 100 Typ II Datenblatt mit Entwicklungszeitentabelle

Technische Beschreibung:

Der ADOX CHS 100 II ist ein othopanchromatischer Schwarzweissfilm mit klassischem Korn und Tonwertoptimierter Sensibilisierung.
Er wird aus zwei Emulsionen im Single-Layer Schichtaufbau hergestellt und weist einen großen Empfindlichkeitsspielraum auf.
In den Lichtern „schultert“ der CHS 100 was einem Zulaufen der Lichter im Negativ vorbeugt und mehr Details in das Bild holt auch wenn etwas überbelichtet worden ist oder starke Modivkontraste im Bild waren.
Der ADOX CHS 100 II hat durch seine klassische Sensibilisierung eine sehr harmonische Grauwertübertragung.
Im Vergleich zu modernen Filmen differenziert er besser in der Portrait- und Landschaftsfotografie (Lippen zu Gesicht / Wolken zu Himmel / Wasser zu Land).

blocks_image_3_1

Der Film wird auf klares PET gegossen und kann zum S/W Diafilm Umkehrentwickelt werden.

Der CHS 100 II verfügt bei den Kleinbild- und Rollfilmen über einen doppelten Lichthofschutz:

• Zwischen der Emulsion und Unterlage (AHU)
• Auf der Rückseite (mit kombinierter NC Funktion)

Die Rückseitenbeschichtung bietet zudem Schutz gegen das bei Filmen auf Polyesterunterlage auftretende Lightpiping.

blocks_image_4_1 blocks_image_5_1

Lieferbare Konfektionierungen:
• Kleinbildfilm 135/36
• Rollfilm 120
• Planfilm in allen gängigen Formaten bis 20×24“

Empfindlichkeit: 100 ASA
Unterlage Kleinbildfilm:
Polyester (PET) 100 micron
Unterlage Rollfilm:
Polyester (PET) 100 micron
Unterlage Planfilm:
Polyester (PET) 175 micron
Lichthofschutz:
AHU plus Rückseitenbeschichtung (Kleinbild und Rollfilm)
Lichthofschutz Planfilm:
Rückseitige AH/NC Schicht
Rollneigung:
Gering durch NC Schicht

DX-Codierung: Achtung, da ADOX Filme nicht DX codiert sind, müssen Sie die Filmempfindlichkeit bei Ihrer Kamera manuell einstellen!

Filme auf PET neigen zu Lightpiping und Aufspringen!

Kleinbildfilme immer im Schatten einlegen und Rollfilme besonders gut festhalten beim Einlegen.

Pyrogallol und brenzkatechinhaltige Entwickler können für Filme mit AHU nicht empfohlen werden, da die gerbende Wirkung winzige Emulsionsablösungen zur Folge haben kann.