Seiten

ADOX Silvermax

 

 

SIMAX1_web

Datenblatt

 

Kleinbildfilm auf klarem Träger für Dias oder Negative (Scala)

 

SILVERMAX hat im vergleich zu normalen Filmen einen ca. 30% erhöhten Silbergehalt.
Dadurch baut er eine hohe Dichte auf und kann einen Kopierumfang von bis zu 14 Blenden (im SILVERMAX Entwickler) erzielen.
Sie bekommen alles ins Negativ: von den tiefsten Schatten bis zu den feinsten Lichtern.
Da auf einem Kleinbildfilm üblicherweise verschiedenste Motivkontraste mit einer Entwicklung verarbeitet werden müssen, kann man nie genug Spielraum haben.
SILVERMAX hat eine Lichthofschutzschicht zwischen Emulsion und Träger (eine ADOX Erfindung aus den 50iger Jahren).
Dadurch erzeugt er einen hervorragenden Detailkontrast und eine sehr hohe Schärfe.
SILVERMAX hat ein extrem feines Korn vergleichbar mit Flachkristallfilmen. Er holt sich die Deckkraft und Empfindlichkeit über das Silber.

Träger:

SILVERMAX ist auf 120 micron klares Triacetet gegossen und kann optional auch zum S/W Diafilm umkehrentwickelt werden.

Lieferbare Formate:

DX-Codierung: Achtung, da ADOX Filme nicht DX codiert sind, müssen Sie die Filmempfindlichkeit bei Ihrer Kamera manuell einstellen!

Um das „extra Quentchen“ aus dem Silvermax heraus zu holen empfehlen wir den speziell abgestimmten SILVERMAX Entwickler.
Der Entwickler moduliert die Schwärzungskurve perfekt inklusive des extra Silberauftrages. In handelsüblichen Entwicklern produziert der SILVERMAX Schwärzungskurven die vergleichbar mit anderen hochwertigen, klassischen Silberhalogenidemulsionen (APX 100 Made in Leverkusen) sind.

Silvermax entspricht einer APX 100 Rezeptur mit etwas feinerem Korn, etwas geringerer Empfindlichkeit und höherem Silberauftrag.

Starzeiten für andere Filmentwickler bei 20°C:

ADONAL/Rodinal 1+25: 8 Min.
ADONAL/Rodinal 1+50: 12 Min.
ATOMAL: 8-10 Min.
D 76/ID 11: 9 Min.
HC-110: 7 Min.
FX-39: 8 Min.
XTOL: 7 Min.

Kipprhythmus:
Kipprhytmus: Agfa Kipp (Die erste Minute ständig, dann jede halbe Minute 1x)
Für andere Entwickler als Startzeit die Angabe für APX 100 verwenden und in 10% Schritten reduzieren!
Mehr Entwicklungszeiten im Silvermax Datenblatt.

Schwarzschildverhalten:
Im Bereich zwischen 1/10.000 und 1/2 s keine Anpassung notwendig
Bei 1s Belichtungszeit: +1/2
Bei 10s Belichtungszeit: +1
Bei 100s Belichtungszeit: +2

Made in Germany.