Seiten

ADOX PAN-X Reverso Super8

PAN-X

Schwarzweiss Super8 Umkehrfilm

>>Aktueller Hinweis zur Verfügbarkeit.

Der PAN-X Reverso hat alles, was man einem schwarzweissen Super8 Umkehrfilm geben kann:

• Eine gutmütige, silberreiche Emulsion die in den Lichtern nicht blockiert und bei 100 ASA Belichtung volle Schattenzeichnung aufweist.

• Einen DMAX > 3,0 (abhängig von der Entwicklung)

• Eine AHU Lichthofschutzschicht zwischen der Emulsion und dem klaren Träger für höchste Schärfe und feinste Details

• Einen klaren Triacetatträger für brillantes Projektionsverhalten

Wir perforieren den PAN-X Reverso im Schrittverfahren auf einer völlig neu überholten Maschine deutscher Fertigung. Dabei werden jeweils 4 Löcher mit Passerstiften auf 2/100mm genau positioniert und dann werden 4 weitere Löcher gestanzt.
Dadurch erzielen wir einen Bildstand der Maßstäbe für den Super8 Bereich setzt.
Zusätzlich hat unsere Filmkassette eine feste Andruckplatte, so dass jedes Bild gestochen scharf ist.
15 Meter Film für ca. 3 Minuten 20 Sekunden Filmvergnügen.

Entwicklung auf 64 oder 100 ASA im Standard Kodak D-94 A Prozess.

Kerbung der Kassette: 100 ASA Kunstlicht (entspricht 64 ASA Tageslicht).

Wir mit allen Schwarzweissmaterialien ist bei der Kamera die Einstellung für Kunstlicht zu wählen. In der Stellung „Tageslicht“  oder „Sonne“ wird bei der Kamera ein orangener Filter eingeschwenkt. Dieser würde die Farbübertragung beeinflussen und die Empfindlichkeit des Filmes unnötig senken. Kodak hat bei der Einführung von Super8 den Standard so definiert, dass der „Normalfall“ ein 64 ASA Kunstlichtfilm ist. Den Pan-X-Reverso können sie optimal mit dieser „Normalfall“ Einstellung belichten. Er kann aber auch auf 100 ASA belichtet werden. In diesem Fall müssten Sie eine weitere Kerbe herausbrechen.