Seiten

Blog

adofix_plus_1000ml

Haltbarkeit von Fixerkonzentraten

Auch „Fixierbad hat eine Haltbarkeit“.

Viele Fotografen gehen davon aus, dass Fixierbad unendlich hält aber das ist nicht richtig. Auch Fixierbad reagiert mit dem Luftsauerstoff und der aktive Bestandteil, Ammoniumthiosulfat, zerfällt unter Sauerstoffzufuhr.

Moderne Fixierer haben ein Puffersystem um das abzufangen. Ein Anzeichen für bereits eingesetzten Verfall sind gelblich-grüne Kristalle welche sich am Rand der Flasche absetzen.

Diese deuten darauf hin, dass es „dem Fixierer nicht mehr richtig gut geht“. Er fixiert aber i.d.R. noch so lange wie er nicht deutlich nach Schwefel riecht. Ein leichter Schwefelgeruch ist dem Ammoniumthiosulfat in Lösung eigen und unkritisch aber je mehr richtiger Schwefelgeruch zu spüren ist um so mehr vom aktiven Wirkstoff ist zerfallen.

Auch Fixierer muss daher in sauerstoffundurchlässigen Flaschen gelagert werden. ADOX hat Anfang 2016 auf sehr teure spezial-Flaschen umgestellt welche es ermöglichen Fixierkonzentrate ab einer Konzentratmenge von 1.000 ml mindestens 24 Monate ungeöffnet zu lagern. Sie erkennen diese Flaschen an einem Produktionsdatum nach März 2016 und an der runden „Schulter“.

Einmal angebrochen sollten Konzentrate innerhalb von ca. 6 Monaten verbraucht werden.

Kann das nicht eingehalten werden empfehlen wir nach einer „Geruchsprobe“ einen standard Test wie er hier beschreiben ist.

 

13